Fahrzeugsegnung

HLF20 erhielt kirchlichen Segen

Und schon wieder war es Zeit mit der Blasmusik durchs Dorf zu ziehen. Anlass dafür war unser jährlicher Gottesdienst mit dem Gedenken verstorbener Mitglieder. Doch wir konnten einen weiteren erfreulichen Anlass damit verbinden: Die Segnung unseres neuen HLF20.
So versammelten sich erneut zahlreiche Uniformierte sowie unsere Festmutter mit ihren Festdamen am Gerätehaus um von dort aus mit der Bubacher Blaskapelle zur Kirche zu ziehen. Nach dem Totengedenken am Friedhof stand unser neues Einsatzfahrzeug mit prachtvollem Blumenschmuck von Blumen Christian Eimer vor der Kirche.
Nach den Grußworten der Ehrengäste Bürgermeisterin Martina Englhardt-Kopf und Kreisbrandrat Christian Demleitner, der die Grußworte von Kreisbrandinspektor Thomas Schmid und Stadtbrandmeister Roland Krettner mit einschloss, übernahm unser neuer Pfarrer Markus Meier das Wort. Auch er begrüßte die zahlreichen Feuerwehrler sowie auch die Mitglieder des Patenvereins aus Katzdorf, die es sich nicht nehmen ließen an diesem besonderen Anlass teilzunehmen. Alle wünschten natürlich allzeit gute Fahrt sowie eine gesunde Rückkehr von den Einsätzen.
Pfarrer Markus Meier segnete sogleich das HLF sowie auch alle Anwesenden bevor die Bubacher Blasmusik die Zeit bis zum Gottesdienst mit einem kleinen Standkonzert überbrückte.
Nach dem launigen und sehr kurzweiligen Gottesdienst ging es dann wieder zurück ins Gerätehaus, wo uns bereits feinste Häppchen unserer Festdamen erwarteten, die sie in Zusammenarbeit mit Christa Scherl von der gleichnamigen Bäckerei anfertigten. Mit feinstem Gerstensaft unserer Festbrauerei Naabeck ließen wir den Abend ausklingen.

Wir danken allen Beteiligten und vor allem den Helfern recht herzlich für die gelungene Veranstaltung!

Bilder